Nächstes Singen steht fest

Am 1. Mai ist Feiertag. Und Singtag. Für uns ein Sing- und Feiertag. Ab 18.00 Uhr wird bei schönem Wetter im Hefelmann-Park gesungen. Eintritt ist frei, Gegrilltes wird’s auch geben.
Wir freuen uns auf euch!

DANKE, Heiligenhaus!

Was war das für eine Premiere:

Mehr als 500 sangesfreudige Menschen folgten bei herrlichstem Sonnenschein unserer Aufforderung zur ersten Stimmabgabe in die Aula des I.K.G. in Heiligenhaus. Unter ihnen auch 40 Gäste eines Goldhochzeitpaars, welches mit guten Freunden diesen besonderen Anlass feierte. Eine schöne Idee!
Als mit Waterloo um 19.30 Uhr das letzte Lied verklang, verließen viele strahlende Gesichter den Saal mit dem Wunsch “macht bitte weiter!”

Nun, wir schauen, was wir tun können!

Schon über 300 Karten verkauft!

“Das könnte was werden”, freut sich Lothar Meunier über den aktuellen ‘Wasserstand’ aus dem Kulturbüro der Stadt Heiligenhaus: Über 300 Karten sind bereits unter die Leute gebracht! Also – Beeilung! Karten gibt’s bei Kotthaus & Beer – Bücher und mehr, im Kulturbüro der Stadt Heiligenhaus sowie bei neanderticket.de

Jetzt geht’s an die Optik.

Ein Klassiker, der auf gar keinen Fall fehlen darf!

Die Liederauswahl läuft. Also keine Zeit verlieren – nun geht’s an die Präsentation. Schließlich sollt Ihr alle Texte gut lesen können.

Fünf Musikwünsche stehen auf dem Zettel

Steffi wünscht sich “Country Roads”, Henry hätte gerne Monty Python’s “Always Look On The Bright Side Of Life”. Heidi wünscht sich “En uns’rem Veedel”, Verena möchte gerne “Die kleine Kneipe” von Peter Alexander singen. Und Hanne und Iris wünschen sich “Du hast mich tausend mal belogen” – hoffen wir mal, dass sie nicht aus Erfahrung sprechen!
Wie dem auch sei – Lothar und ich sind fleißig dabei, die Wünsche und noch viele andere Lieder einzustudieren.